Google+ Ferrari Teil 1 | Orscheler Seifenkistenrennen

Bauberichte

Ferrari Teil 1

Als ich meinem Sohn Max vorschlug eine eigene Kiste zu bauen, war Michael Schumacher gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere und somit war klar, es muss ein Ferrari sein. Als Vorlage diente mir ein Papier Bastelbogen den ich im Internet fand.

Bastelbogen

Bastelbogen

Zeichnung

Zeichnung

Daraus entstand dann die abgebildete Zeichnung für den Holzzuschnitt. Die Karosserie entstand aus 21mm dicken Multiplex Platten. Dies ist für die Bodenplatte in jedem Fall zu empfehlen, für den Aufbau können auch dünnere Holzplatten verwendet werden. Die zugeschnittenen Holzteile wurden miteinander verschraubt oder mit Heißkleber verklebt. Unser Ferrari wurde fast ausschließlich mit den 21mm Platten gefertigt, was sich im nachhinein als Fehler herausgestellt hat, denn die Kiste wurde für den Transport ziemlich schwer. Hier sollte man lieber mit Zusatzgewichten arbeiten. Nach fertig stellen der Karosserie ging es an die Innereien.
Von Anfang an war klar das wir uns technisch von der Konkurrenz abheben mussten. Ich entschied mich dazu die Kiste mit einer Federung auszustatten, da ich mir davon einen ruhigeren Lauf versprach. Als Federelement wurde vorne ein Tennisball verwendet und hinten zwei kleine Plastikfußbälle. Die Achsen wurden auf Platten montiert die über Scharniere (Baumarkt, Gartentorscharniere) auf der Bodenplatte verschraubt wurden. Von oben wird mit einer Druckplatte, die über Gewindestangen geführt wird, auf den Tennisball bzw. die Fußbälle Druck ausgeübt. Umso stärker man die Federelemente zusammen drückt, umso härter wird die Federung.
Die Achsen entstanden aus 20mm Rundstahl. Die Enden wurden auf das erforderliche Maß zur Aufnahme der Räder abgedreht. Zur Befestigung der Achsen mussten noch Ösen angeschweißt werden. Die Räder erwarb ich für 5 Euro das Stück über ebay. Es handelte sich um 14“ Räder von Kinderwagen die speziell für Jogger gebaut werden. Diese Räder hatten den Vorteil, daß sie für Steckachsen geeignet waren.

Fortsetzung folgt…

Diskussion

Zurzeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Veranstaltungsort

Altstadt, Strecke: Strackgasse

Termine und Zeiten

Start frei Start frei
Renntag19.08.2017
Anmeldeschluß13.08.2017
Kinderrennen
Max. 20 Teilnehmer
Uhrzeit
-Anmeldung/Abnahme15.00
-Rennen16.00
-Siegerehrung18.30
Erwachsenenrennen
-Anmeldung/Abnahme18.30
-Rennen19.00
-Siegerehrung22.00
Änderungen bis zum
Renntag möglich

Anmeldungen

Stand:19.08.2017
Klasse A23
Klasse A ist vollKeine weiteren Anmeldungen mehr möglich
Klasse D15 Teams

Baupläne

webshop

Seifenkistenrennkalender

http://seifenkistenrennkalender.net

Räder



Sie sind der . Besucher dieser Seite