Google+ Erster Bericht in der Taunus Zeitung | Orscheler Seifenkistenrennen

Presse

Erster Bericht in der Taunus Zeitung

Gestern war die Pressekonferenz. Heute steht der erste Artikel in der Taunus Zeitung. Hier der komplette Text.

presse1

Zum Hessentag rollen die Flitzer

Von Katja Schuricht

Oberursel. Noch stehen «Sofa», «Brot», «Schuh» oder «Badewanne» gut verpackt in den Garagen, doch bald werden die witzig designten Flitzer wieder die Oberurseler Innenstadt unsicher machen. «Wir freuen uns sehr, dass es am Samstag, 13. Juni, nach zwei Jahren Pause wieder ein Seifenkisten-Spaßrennen in Oberursel geben wird», erklärt Bürgermeister Hans Georg Brum (SPD). «Das Seifenkistenrennen ist ja eine typisch Oberurseler Sache. Wir sind stolz auf unsere über 100-jährige Tradition, schließlich gilt Oberursel als Geburtstätte des Seifenkistensports.»
Gestern stellte Brum mit Udo Keidel-George, Leiter des Geschäftsbereichs Soziales, Kultur und Sport, sowie Stephan Remes vom Hessentagsbüro und den Seifenkisten-Experten Andreas Ruppel, Peter Macho und Martin Steinmetz – beide sind vom Verein Kunstgriff – das Projekt vor. Neu ist, dass für den Renntag 2009 die Stadt, der Verein Kunstgriff und die Hessentagsbühne gemeinsame Sache machen. «Entscheidend ist für uns, dass wir das Rennen in die Eröffnung der ,Kulturbühne Epinay-Platz‘ einbetten», erklärt Udo Keidel-George.

Zugleich gilt das Spaßrennen der kuriosen Fahrzeuge als Warming-up-Veranstaltung für den Hessentag 2011. «Dass wir am Hessentag Seifenkistenrennen anbieten, ist für uns selbstverständlich. Das bietet sich an und ist in Anbetracht der langen Tradition schon fast eine Notwendigkeit», betont Remes. «Mit dem Rennen am 13. Juni wollen wir das Interesse der Bürger wecken und vielleicht die eine oder andere Familie mit dem Seifenkisten-Virus infizieren», ergänzt er.
Bisher hatte das Forum der Selbstständigen, Fokus O., die Tradition der Seifenkistenrennen weitergeführt. Jetzt sind die Karten neu gemischt worden und mit Udo Keidel-George und Beate Steinfort-Krailing, die für die Organisation der Kulturbühne zuständig ist, Remes und den passionierten Seifenkistenxperten eine Gruppe begeisterter «Rennsportfans» gefunden, die jede Menge Erfahrung mitbringen.

«Jeder, der möchte, kann am 13. Juni die Spaßkisten austesten», berichtet Peter Macho. Das Hauptrennen, das Spaßrennen, ist für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren gedacht. «Aber wir planen, außerdem noch ein Rennen für jedermann und ein Promi-Rennen auf die Beine zu stellen», verrät Udo Keidel-George. Kinder, die keine eigene Kiste haben, können sich bei den Veranstaltern melden. «Wir haben einen Pool an Seifenkisten, die wir zur Verfügung stellen», sagt Peter Macho. «Wir sind sehr froh, dass wir jetzt wieder Gas geben in Sachen Seifenkisten», hebt Peter Macho hervor.
Bürgermeister Hans-Georg Brum betont, dass die Eröffnung der sommerlichen Reihe «Kulturbühne Epinay-Platz» mit dem Höhepunkt Seifenkistenrennen bewusst auf einen Samstag gelegt wurde. «Denn mit dem Rennen, das auf dem unteren Holzweg stattfinden wird, verfolgen wir natürlich auch das Ziel, die Innenstadt zu beleben», erklärt der Rathauschef.

Das Rennspektakel wird um 11 Uhr mit einem Training beginnen, der Start ist für 13 Uhr vorgesehen. Auf der großen Bühne auf dem Epinay-Platz gibt es von 11 bis 16 Uhr verschiedene Darbietungen. «Wir machen aus dem Seifenkistenspaßrennen ein Familienfest», fügt Beate Steinfort-Krailing hinzu. «Die Besucher werden zu jeder Zeit unterhalten», versichert Bürgermeister Brum.
Kinder und Jugendliche, die am Seifenkistenfahren interessiert sind, erhalten im Internet unter http://orschelerseifenkistenrennen.de alle nötigen Infos. Dort kann auch das Anmeldeformular ausgedruckt werden. Dieses kann vom 20. April an unter der Nummer (06 1 71) 5 02-4 07 ans Rathaus gefaxt werden. Wer keine eigene Seifenkiste hat und sich eine leihen möchte, kann sich an Stephan Remes vom Hessentagsbüro wenden. Er ist unter der Telefonnummer (0 61 71) 50 23 45 zu erreichen. Anmeldeschluss für das Rennen ist der 31. Mai. Die Startgebühr beträgt 10 Euro.

presse2

Diskussion

Zurzeit keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Online Zeiten Sellwich

Veranstaltungsort

Altstadt, Strecke: Strackgasse

Termine und Zeiten

Start frei Start frei
Renntag18.08.2018
Anmeldeschluß12.08.2018
Kinderrennen
Max. 20 Teilnehmer
Uhrzeit
-Anmeldung/Abnahme15.00
-Rennen16.00
-Siegerehrung18.30
Erwachsenenrennen
-Anmeldung/Abnahme18.30
-Rennen19.00
-Siegerehrung21.30
Änderungen bis zum
Renntag möglich

Anmeldungen

Stand:07.10.2017
Klasse A0
Klasse D0

Baupläne

webshop

Seifenkistenrennkalender

http://seifenkistenrennkalender.net

Räder



Sie sind der . Besucher dieser Seite